ÜBER MICH

Biografisches – Michael König

  • Dezember 2013 – Promotion (Dr. phil.) an der Graduate School »Practices of Literature« der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2002–2008 – Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft und Philosophie an der Eberhard Karls Universität Tübingen (Magister Artium)

Informationen über mich und mein Forschungsprojekt finden Sie auch auf den Seiten der Graduate School »Practices of Literature«.

Veröffentlichungen

  • Poetik des Terrors. Politisch motivierte Gewalt in der deutschen Gegenwartsliteratur, Bielefeld: transcript, 2015. (Infos zum Buch)
    []
  • »Alles wird anders« Der 11. September in deutscher Literatur.
    In: Die Welt nach 9/11. Auswirkungen des Terrorismus auf Staatenwelt und Gesellschaft, hrsg. v. Thomas Jäger [Sonderheft Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Nr. 2/2011], Wiesbaden: VS Verlag, 2011.
    (Infos zum Sammelband beim VS Verlag)
  • Literary Accounts of Terrorism in Recent German Literature: An Attempt at Marginalization? In: Literature and Terrorism, hrsg. v. Michael Frank & Eva Gruber, Amsterdam/New York: Rodopi, 2012. (Infos zum Sammelband bei Rodopi)

Vorträge

  • Der 11. September 2001 in der Literatur – Möglichkeiten für den Deutschunterricht. Fortbildungsveranstaltung, auf Einladung vom Landesverband Hessen im Fachverband Deutsch, 21. Februar 2013, Goethe-Universität Frankfurt/Main.
  • Poetik des Terrors. Darstellungen politisch motivierter Gewalt in deutscher Gegenwartsliteratur. 6. Workshop des Netzwerks Terrorismusforschung, 5./6. Februar 2010, WWU Münster.
  • Poetics of Terror: Literary Accounts on Terrorism and Politically Motivated Violence in Recent German Fiction. International Workshop »Literature and Terrorism«, July 31 – August 1, 2009, University of Konstanz.

Radio

  • Gespräch mit Michael König zu »Poetik des Terrors« (Kulturradio am Morgen mit Britta Bürger), rbb kulturradio, 20.05.2015, 08:10 Uhr.
  • Michael König: Poetik des Terrors. Michael König im Gespräch mit Angela Gutzeit, Deutschlandfunk, Büchermarkt, 16.04.2015, 16:10 Uhr.
  • Terror als Text. Zusammenhang von Kunst und Terrorismus, ein Radiofeature von Jan Drees, Bayern 2, Zündfunk Generator, 08.02.2015, 22:05 Uhr. (Download leider nicht mehr verfügbar)
  • Terroristen als Mörder und Helden. Michael König im Gespräch mit Sigrid Brinkmann, Deutschlandradio Kultur, Lesart, 02.02.2015, 10:15 Uhr. (Ankündigungstext)

Interview

  • Die Poetik des Terrors. Interview mit Jan Drees, Weblog www.lesenmitlinks.de, »Lesen mit Links«. (Weblog-Beitrag)

Lehre

Ich interessiere mich für

  • Literatur und Terrorismus,
  • die Auswirkungen von Überwachung, Kontrolle und Data-Mining auf Literatur und
  • technische Entwicklungen als Auslöser von sozialem und kulturellem Wandel.

Ich bin Mitglied im Netzwerk Terrorismusforschung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s